Image

Lehrkraft für besondere Aufgaben im Fachbereich Design für Digital Prototyping

Als Kunsthochschule des Landes Hessen praktiziert die HfG Offenbach eine zeitgenössische und zukunftsorientierte Lehre, die durch einen vielfältigen Austausch zwischen den freien, den angewandten und den theoretischen Fachgebieten gekennzeichnet ist. Die HfG hat zwei Fachbereiche – Kunst und Design - und besitzt das Promotionsrecht.

Der Fachbereich Design sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt  zunächst befristet für 2 Jahre 

eine Lehrkraft für besondere Aufgaben für >>Digital Prototyping>> (m/w/d)
(bis E 13 TV-H, 20 Stunden/Woche mit 14 SWS Lehrdeputat)

Ihre Aufgaben

  • • Wir suchen eine engagierte Person, die Studierende im Grund- und Hauptstudium des Fachbereichs Design gestalterisch-technisch betreut. Die Stelle ist angesiedelt an der Schnittstelle zwischen Entwurf und Umsetzung bzw. Modellierung von digitalen zwei/drei- sowie drei/vier-dimensionaler Modelle. Wir wünschen uns eine zuverlässige Person, die die Werkstatt 4 D eigenverantwortlich aufbaut, erweitert sowie deren Leitung übernimmt.
    • Der Aufgabenbereich dieser Werkstatt / dieses Labors umfasst die theoretische und praktische Unterstützung zu elektromechanischen Modellen und Grundlagen der Programmierungen (Arduino, Processing, VVVV, o.ä.) für interaktive und automatisierte Abläufe der Modelle.
    • Wesentlicher Bestandteil der Stelle ist die Unterweisung der Studierenden in die Technik sowie die Wartung und die Systempflege der technischen Einrichtungen.
    • Neben Engagement bei studentischen Projekten und Förderung von kollegialer Projekt- und Zusammenarbeit erwarten wir eine Mitwirkung in den Selbstverwaltungsgremien der Hochschule. 
    • Darüber hinaus ist eigenes Forschen im Bereich Vierdimensionalität ebenso erwünscht wie die Aufgeschlossenheit für experimentelles Arbeiten im Design unter Einbeziehung neuer Methoden und Anwendungsmöglichkeiten.
  • Ihr Profil

    • Vorausgesetzt  werden ein erfolgreich abgeschlossenes Hochschulstudium im Bereich Gestaltung oder eine vergleichbare Qualifikation,
    • hervorragende gestalterische Leistungen und Kenntnisse im Bereich der Verknüpfung von Zwei- und Dreidimensionalität mit zeitbasierten Medien und Interaktionen; pädagogische Fähigkeiten;
    • sehr gute Beherrschung von zwei- und dreidimensionalen elektromechanischen und elektronischen  Konstruktionen und Techniken.
    • Kenntnisse gängiger Soft- und Hardware im Bereich Programmierung, Interaktivität, Steuerung  und zeitbasierten Medien. 

Für diese Stelle bietet die Hochschule

• ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in der anregenden Atmosphäre einer Kunsthochschule;
• das unentgeltliche Landes Ticket Hessen nach Maßgabe des derzeit gültigen Tarifvertrages TV-H;
• flexible familienfreundliche Arbeitszeiten.
Die Position ist für 2 Jahre befristet. Bei entsprechenden Leistungen ist die Übernahme, nach Ablauf der Befristung, in ein unbefristetes Arbeitsverhältnis möglich.


  • Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Behinderungen im Sinne des § 2 Abs. 2 SGB IX werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen und Dokumenten über unser Onlineportal bis zum 01.08.2021
Für Fragen zum Stelleninhalt steht Ihnen Herr Klober, klober@hfg-offenbach.de, zur Verfügung. 

Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf der Grundlage des § 23 des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSIG). Nach Abschluss des Verfahrens werden die personenbezogenen Daten datenschutzkonform gelöscht.

Online-Bewerbung