Image

IT - Mitarbeiter/ IT- Mitarbeiterin Schwerpunkt Linux & Basisdienste

Als Kunsthochschule des Landes Hessen praktiziert die HfG Offenbach eine zeitgenössische und zukunftsorientierte Lehre, die durch einen vielfältigen Austausch zwischen den freien, den angewandten und den theoretischen Fachgebieten gekennzeichnet ist. Die HfG hat zwei Fachbereiche, Kunst und Design, und besitzt das Promotionsrecht.

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine IT-Mitarbeiterin/einen IT-Mitarbeiter Schwerpunkt Linux & Basisdienste (w/m/d)
(bis E 12 TV-H, 40 Stunden/Woche Vollzeit, befristet).

Als Reaktion auf die immens gestiegenen Digitalisierungsanforderungen suchen wir Unterstützung bei der operativen Umsetzung aktueller und künftiger IT- und Digitalisierungsvorhaben der HfG in den Bereichen Forschung & Lehre, Verwaltung, Basisinfrastruktur.

Die Aufgaben, u.a. 

  • Administration und Wartung von Linux-Servern (eLearning-Systeme, WebServices, Basisdienste),
  • Arbeiten im Bereich Netzwerk, Firewall, WLAN, DNS/DHCP, VMWare, Storage, Backup
  • eigenverantwortliches Arbeiten im 2nd-Level-Bereich,
  • Planung und Bereitstellung von IT-Infrastrukturen (Hard- und Software),
  •  Beratung und Mitarbeit bei der strategischen Ausrichtung der IT-Abteilung
  • Unterstützung der Nutzer bei der Benutzung der betreuten Dienste,
  • Erstellung von Dokumentationen und Benutzeranleitungen,
  • Eigenverantwortliche Störungsanalyse und –behebung,
  • die Installation und Aktualisierung von Software und Hardware der Hochschule,
  • Mitarbeit im Tagesgeschäft der IT-Abteilung.
  • Ihr Profil

  • Ein abgeschlossenes wissenschaftliches Hochschulstudium (Diplom, Master, Staatsexamen oder vergleichbar) im Bereich der Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation, z.B. erfolgreich abgeschlossene Ausbildung als Fachinformatikerin / Fachinformatiker mit Schwerpunkt Systemintegration,
  • sehr gute Kenntnisse in UNIX/Linux-Betriebssystemen sowie deren Verwaltung via CLI/Orchestrierungs-Tools,
  • tiefergehende Kenntnisse über TCP/IP v4 und v6 Netzwerke sowie deren gängigen Protokollen,
  • praktische Erfahrung im Entwickeln und Debuggen von Skripten zur (Teil-)Automatisierung,
  • Wissen über Microsoft und Mac Betriebssysteme, Microsoft Office, STUN/TURN, RADIUS, LDAP/AD, Virtualisierung, VDI ist erwünscht,
  • praktische Erfahrung im Umgang mit eLearning- und Videokonferenzsystemen (z.B. BigBlueButton) und Campus-Management-Systemen (HIS) ist von Vorteil,
  • Verständnis und Begeisterung für aktuelle Technologien, Trends, Innovationen und Standards,
  • gute englische Sprachkenntnisse,
  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit, serviceorientiertes Auftreten und Flexibilität,
  • Freude am Kontakt mit Nutzern und an der Fehlerbehebung.

  • Für diese Stelle bietet die Hochschule

  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Aufgabengebiet und das unentgeltliche Landesticket Hessen nach Maßgabe des derzeit gültigen Tarifvertrages TV-H.
  • eine zunächst auf vier Jahre befristete Tätigkeit. Eine anschließende Weiterführung der Stelle wird angestrebt.
  • Da sich die Hochschule zum Ziel der familienfreundlichen Hochschule bekennt, sind wir bereit, bei der Vereinbarkeit von Beruf und der persönlichen Lebenssituation zu unterstützen.
  • Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar. 
  • Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Behinderungen im Sinne des § 2 Abs. 2 SGB IX werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen und Dokumenten über unser Onlineportal bis zum 06.06.2021.
    Fragen zum Stelleninhalt beantwortet Ihnen auch gerne die Kanzlerin, Frau Dr. Susanne Eickemeier, unter der Tel.nr. 069/80059-104

    Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf der Grundlage des § 23 des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSIG). Auskunft im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (Datenschutz-Grundverordnung) erhalten Sie unter datenschutz@hfg-offenbach.de. Nach Abschluss des Verfahrens werden die personenbezogenen Daten datenschutzkonform gelöscht.

    Online-Bewerbung