Image

Leiter_in Bibliothek

Die Hochschule für Gestaltung (HfG) Offenbach ist eine Kunsthochschule des Landes Hessen in der eine zeitgenössische und zukunftsorientierte Lehre praktiziert wird, die durch einen vielfältigen Austausch zwischen den freien, den angewandten und den theoretischen Fachgebieten gekennzeichnet ist. Die HfG Offenbach hat zwei Fachbereiche – Kunst und Design - und besitzt das Promotionsrecht.



Die HfG Offenbach sucht für die Bibliothek/Mediathek zum nächstmöglichen Zeitpunkt



eine/n Bibliotheksleiter_in w/m/d

(40 Stunden/Woche, bis E 13 TV-H).


Die wissenschaftliche Kunsthochschulbibliothek unterstützt Lehre, Forschung und wissenschaftlich/ künstlerische Arbeit an der Hochschule. Der Bibliotheksbestand umfasst mehr als 60.000 Print- und E-Medien mit den Sammelschwerpunkten Kunst und Angewandte Kunst aller Sparten, besonders ab der Moderne, Design, Philosophie, Ästhetik, Kunst- und Medienwissenschaften sowie rund 70 laufende Zeitschriften.

Die HfG-Bibliothek/Mediathek versteht sich als Informationskompetenzzentrum der Hochschule und will den bestmöglichen Service für ihre Studierenden, Lehrenden und Forschenden bieten. Sie steht zusätzlich einer fachinteressierten Öffentlichkeit zur Benutzung zur Verfügung.



Zu den Aufgaben zählen u.a.:

  • Fachliche Leitung, Organisation und strategische Planung einer Kunsthochschulbibliothek,
  • Bestandsentwicklung und –pflege, Etatverwaltung sowie sachliche Erschließung des Medienbestandes,
  • formale Erschließung des Medienbestandes (Katalogisierung nach RDA in den Bibliotheksverbund SWB und im lokalen System Alephino),
  • Koordination des Benutzungsdienstes, Beratung der HfG-Angehörigen in bibliotheksspezifischen Fragestellungen, Erteilung von Fachauskünften,
  • konzeptionelle und systemtechnische Weiterentwicklung der Bibliothek, insbesondere im Hinblick auf digitale Services und Nutzungsstrategien,
  • Personalführung sowie Anleitung von studentischen Hilfskräften,
  • Vertretung der Interessen der Bibliothek in der Bibliothekskommission und in den Hochschulgremien sowie bei der Planung des HfG-Neubaus,
  • Zusammenarbeit mit Bibliotheken auf regionaler Ebene und Repräsentation der Bibliothek in Fachverbänden,
  • Bearbeitung externer Anfragen zu Bibliotheksbestand und Hochschul-Geschichte.

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (Master/Diplom) im Bereich Kunst oder Design(-wissenschaft) oder einer anderen geistes- bzw. kulturwissenschaftlichen Disziplin oder Abschluss als Diplombibliothekar/in bzw. Masterabschluss im Bereich Bibliotheks- und Informationswissenschaft,
  • mehrjährige Berufserfahrung in einer Bibliothek mit kunst- oder designwissenschaftlichem Bezug,
  • Erfahrung in der Verbundkatalogisierung, vorzugsweise in K10 plus, Kenntnisse in der Anwendung bibliotheksspezifischer Software,
  • umfassendes Interesse an den Lehrgebieten der HfG, insbesondere an den an der HfG gelehrten Theorie-/Wissenschaftsfächern,
  • Interesse an Leitungsaufgaben in einem kleinen Team, ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit, Serviceorientierung,
  • sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift.

Für diese Stelle bietet die Hochschule

  • ein anspruchsvolles und abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in der anregenden Atmosphäre einer Kunsthochschule und der Höchster Porzellan Manufaktur,
  • das unentgeltliche Landes Ticket Hessen nach Maßgabe des derzeit gültigen Tarifvertrages TV-H,
  • flexible familienfreundliche Arbeitszeiten im Rahmen der Vertrauensarbeitszeit im Einklang mit den Öffnungszeiten der Bibliothek. Mobiles Arbeiten.
  • Die Eingruppierung erfolgt je nach vorliegender Qualifikation max. bis Entgeltgruppe 13 TV-H.
  • Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar.

Wir wertschätzen Vielfalt und begrüßen daher alle Bewerbungen - unabhängig von Geschlecht, Nationalität, ethnischer und sozialer Herkunft, Religion/Weltanschauung, Behinderung, Alter sowie sexueller Orientierung und Identität. Menschen mit Behinderungen im Sinne des § 2 Abs. 2 SGB IX werden bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigt.

Die HfG Offenbach strebt eine Erhöhung des Anteils der Frauen in Verwaltung, Forschung und Lehre an und bittet deshalb qualifizierte Frauen nachdrücklich, sich zu bewerben.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen und Dokumenten über unser Onlineportal bis zum 21. April 2024. Für Fragen zum Stelleninhalt steht Ihnen Frau Dr. Eickemeier, eickemeier@hfg-offenbach.de, gerne zur Verfügung.


Die Erfassung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zum Zwecke der Durchführung des Bewerbungsverfahrens erfolgt auf der Grundlage des § 23 des Hessischen Datenschutz- und Informationsfreiheitsgesetzes (HDSIG). Auskunft im Hinblick auf die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß Art. 13 der Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 (Datenschutz-Grundverordnung) erhalten Sie unter datenschutz@hfg-offenbach.de. Nach Abschluss des Verfahrens werden die personenbezogenen Daten datenschutzkonform gelöscht.

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung